Hörspiel

  • Zeiten zurücksetzen
Schatten eines älteren Paares © www.imago-images.de
www.imago-images.de

"La Musica" von Marguerite Duras

Sie und er haben aus Liebe geheiratet, haben ein bürgerliches Leben geführt, sich gelangweilt, sich betrogen. Zum Scheidungstermin vor Gericht reisen beide an, wohnen im selben Hotel, sprechen miteinander zum letzten Mal, aber zum ersten Mal über das Scheitern ihrer Ehe.

Schatten eines älteren Paares © www.imago-images.de
www.imago-images.de

"La Musica" von Marguerite Duras

Sie und er haben aus Liebe geheiratet, haben ein bürgerliches Leben geführt, sich gelangweilt, sich betrogen. Zum Scheidungstermin vor Gericht reisen beide an, wohnen im selben Hotel, sprechen miteinander zum letzten Mal, aber zum ersten Mal über das Scheitern ihrer Ehe.

Schlafraum, Betten, Baracke 38, Gedenkstaette und Museum Konzentrationslager Sachsenhausen © picture alliance / Bildagentur-online/Joko
picture alliance / Bildagentur-online/Joko

Tödliches Terrain

Von Alfred Behrens und Studierende der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (Naomi Achternbusch, Saskia Benter Ortega, Caroline Grau, Marlene Grau, Jessica Hölzl, Felix Römer)

Download (mp3, 51 MB)
Schlafraum, Betten, Baracke 38, Gedenkstaette und Museum Konzentrationslager Sachsenhausen © picture alliance / Bildagentur-online/Joko
picture alliance / Bildagentur-online/Joko

Tödliches Terrain

Von Alfred Behrens und Studierende der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (Naomi Achternbusch, Saskia Benter Ortega, Caroline Grau, Marlene Grau, Jessica Hölzl, Felix Römer)

Download (mp3, 51 MB)
Irmgard Keun: Nach Mitternacht; Montage: rbb
DAV

Irmgard Keun: "Nach Mitternacht" (Teil 1)

Das Hörspiel basiert auf dem gleichnamigen Roman von Irmgard Keun, den diese 1936 bereits im Exil in Ostende schrieb. Darin entwirft die Bestsellerautorin ein ebenso nüchternes wie erschütterndes Szenario des NS-Staates.

Download (mp3, 42 MB)
Wer Wagenitz, der nichts gewinnt; © AnniKa von Trier
AnniKa von Trier

Hörspiel mit Inka Löwendorf, AnniKa von Trier u.v.a. - Wer Wagenitz, der nichts gewinnt

Bei einem Stipendiatenaufenthalt auf Schloss Wiepersdorf macht die Sängerin und Performancekünstlerin AnniKa von Trier zur Geisterstunde die Bekanntschaft mit einigen bemerkenswerten Frauen, die zu ihrer Zeit höchst ungewöhnliche, selbstbestimmte Wege gegangen sind. Die Schlossherrin Bettine von Arnim – soviel sei verraten - ist nur eine ihrer erstaunlichen Gesprächspartnerinnen.

Download (mp3, 49 MB)