Adolf Eichmann, am ersten Prozesstag vor dem Bezirksgericht, Jerusalem 1961; © dpa/archive/ef
dpa/archive/ef

Deutscher Hörspielpreis der ARD 2021 - Adolf Eichmann: Ein Hörprozess

Ein Prozess schrieb Rundfunk-Geschichte: Vor 60 Jahren begann in Jerusalem das Gerichtsverfahren gegen Adolf Eichmann. Es endete mit dem Todesurteil. Eine Rekonstruktion mit O-Tönen und bislang unveröffentlichten Zeitzeugnissen. Ein dokumentarisches Hörspiel von Noam Brusilovsky und Ofer Waldman.

Grace Yoon, David Norris; Foto: privat
Hörspiel

Anna Livia Plurabelle

Anna Livia Plurabelle - die berühmte Frauenfigur aus James Joyce' "Finnegans Wake" als Hörspiel? Grace Yoon erzählt ihre Geschichte, sprachgewaltig, vielstimmig und virtuos.

Fallada. Ein Leben im Rausch © rbbKultur
rbbKultur

"Fallada. Ein Leben im Rausch" (1/3)

Hans Fallada zählt zu den großen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Doch der Weg zur Schriftstellerei verlief nicht geradlinig. Rainald Grebe und Tilla Kratochwil beleuchten im 1. Teil ihres Hörspiels Kindheit und Jugend.

Fallada. Ein Leben im Rausch © rbbKultur
rbbKultur

"Fallada. Ein Leben im Rausch" (1/3)

Hans Fallada zählt zu den großen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Doch der Weg zur Schriftstellerei verlief nicht geradlinig. Rainald Grebe und Tilla Kratochwil beleuchten im 1. Teil ihres Hörspiels Kindheit und Jugend.

Fallada. Ein Leben im Rausch © rbbKultur
rbbKultur

"Fallada. Ein Leben im Rausch" (2/3)

Mit 39 Jahren ist Hans Fallada endlich angekommen. Erst literarischer Ruhm, dann ein Haus für die Familie in Mecklenburg. Rainald Grebe und Tilla Kratochwil beleuchten im 2. Teil ihres Hörspiels die mittleren Lebensjahre.

Fallada. Ein Leben im Rausch © rbbKultur
rbbKultur

"Fallada. Ein Leben im Rausch" (2/3)

Mit 39 Jahren ist Hans Fallada endlich angekommen. Erst literarischer Ruhm, dann ein Haus für die Familie in Mecklenburg. Rainald Grebe und Tilla Kratochwil beleuchten im 2. Teil ihres Hörspiels die mittleren Lebensjahre.