Musik; © rbbKultur
Bild: Keith Saunders

- Vladimir Ashkenazy dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Konzertaufnahme vom 4. Dezember 2019 in der Berliner Philharmonie

Anfang Dezember 2019 war der ehemalige Chefdirigent des Deutschen Symphonie-Orchesters Vladimir Ashkenazy wieder einmal in Berlin zu erleben. In der Philharmonie präsentierte er neben der Sinfonie Nr. 5 von Dmitrij Schostakowitsch die Fuge über ein Thema von Ludwig van Beethoven. Bei der virtuosen Rhapsodie über ein Thema von Paganini war der usbekische Pianist Behzod Abduraimov zu erleben.

Musikliste 19.01.2020 20:04 Konzert am Sonntagabend

Vladimir Ashkenazy dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin

Tonträger Werk Zeit
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Max Reger
Variationen und Fuge über ein Thema von Beethoven, op. 86 Fuge Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Vladimir Ashkenazy
Konzertaufnahme vom 04.12.2019 in der Berliner Philharmonie
05:25
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Sergej Rachmaninow
Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester, op. 43 Behzod Abduraimov, Klavier
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Vladimir Ashkenazy
Konzertaufnahme vom 04.12.2019 in der Berliner Philharmonie
23:47
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Peter Tschaikowsky
6 Romanzen für Singstimme und Klavier, op. 16 Nr. 1. Wiegenlied Behzod Abduraimov, Klavier Konzertaufnahme vom 04.12.2019 in der Berliner Philharmonie
04:48
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Dmitrij Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 5 d-Moll, op. 47 Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Vladimir Ashkenazy
Konzertaufnahme vom 04.12.2019 in der Berliner Philharmonie
48:13
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Gustav Holst
The planets (Die Planeten), op. 32 Ernst Senff Chor Berlin, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Vladimir Ashkenazy
Konzertaufnahme vom 23.05.2004 in der Berliner Philharmonie
48:28
rbb-ProduktionLC 00000Best.Nr rbb Dmitrij Schostakowitsch
Violinkonzert Nr. 2 cis-Moll, op. 129 Bernhard Hartog, Violine
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Vladimir Ashkenazy
Konzertaufnahme vom 23.05.2004 in der Berliner Philharmonie
31:56