Das rbbKultur Radio-Konzert – mit dem Deutschen Symphonie-Orcherster Berlin (Foto: © Peter Adamik/DSO); Montage: rbbKultur
Peter Adamik/DSO
Bild: Peter Adamik/DSO

Das rbbKultur Radio-Konzert - David Afkham dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin

Live aus dem Großen Sendesaal im Haus des Rundfunks

Seit Wochen befindet sich das Musikleben im Ausnahmezustand. Viele Musikerinnen und Musiker suchen nach Alternativen, wie unter hygienisch einwandfreien Bedingungen musiziert werden kann. rbbKultur begleitet diese Konzerte und sendet sie Live in der Reihe "Das rbbKultur Radio-Konzert".

Am 14. Juni ist das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin mit vier der bekanntesten Werke der Musikgeschichte zu erleben: Neben dem "Prelude à l'après-midi d'un faun" von Claude Debussy spieen sie das "Siegfried Idyll" von Richard Wagner. Saleem Ashkar ist der Solist beim dem Klavierkonzert Nr. 20 von Wolfgang Amadeus Mozart und mit einer Haydn Sinfonie endet das Konzert. Der Dirigent des Abends ist David Afkham.

Programm

Claude Debussy
"Prelude à l'après-midi d'un faun" (bearb. von Arnold Schönberg)

Richard Wagner
"Siegfried Idyll"

Wolfang Amadeus Mozart
Klavierkonzert d-Moll Nr. 20, KV 466

Joseph Haydn
Symphonie Nr. 44 e-Moll

Reihe

Das rbbKultur Radio-Konzert – Großer Sendesaal im Haus des Rundfunks (© Hanna Lippmann); Montage: rbbKultur
rbbKultur/H. Lippmann

Live | Verschiedene Orte - Das rbbKultur Radio-Konzert

rbbKultur macht Klassik-Konzerte nur für Sie, LIVE aus dem Großen Sendesaal des rbb, der Philharmonie und aus dem Schlosstheater in Potsdam Sanssouci. Immer live moderiert, immer im Radio, immer um 20.04 Uhr – und hier nachzuhören. Auch Jazzkonzerte sind Teil der Reihe: montags um 23.04 Uhr aus dem A-Trane, live im Radio und Video-Stream. Mit Persönlichkeiten, die die Berliner Szene seit langem prägen.