Frau hat Hitzewallungen (Quelle: colourbox)
colourbox
Bild: colourbox Download (mp3, 22 MB)

- Hormonersatztherapie in den Wechseljahren

Doch wieder ungefährlich?
Von Julia Smilga

Die Hormonersatztherapie in den Wechseljahren ist ein Thema, das immer wieder für Verunsicherung bei Frauenärzten und Patientinnen sorgt. Die künstlichen Hormone können Hitzewallungen und Schlafstörungen lindern, doch ihre Risiken sind gewaltig. Lange Zeit wurde der Hormonersatz stark kritisiert. Seit einiger Zeit nun mehren sich Stimmen aus medizinischen Fachkreisen, die betonen, dass die Hormonersatztherapie zu Unrecht in Verruf geraten ist. Wie hoch sind die gesundheitlichen Risiken tatsächlich?