Junger Fußballer sitzt traurig auf seinem Fußball
imago/imagebroker/begsteiger
Bild: imago/imagebroker/begsteiger Download (mp3, 23 MB)

- "Lauf, Du Loser!"

Übereifrige Eltern im Jugendfußball

Eltern sind im Jugendfußball unverzichtbar. Sie investieren viel Zeit in das Hobby ihrer Kinder – als Fans, Betreuer und Fahrer.

Eltern sind aber auch das größte Problem im Jugendfußball. Am Spielfeldrand herrscht oft ein rauer Ton. Eltern beschimpfen ihre eigenen Kinder, wenn die nicht die gewünschte Leistung bringen, fordern sie zum Foulen auf und pöbeln gegen Gegner und Schiedsrichter.

Schuld daran ist oft übertriebener Ehrgeiz und der Wunsch, das eigene Kind könnte Karriere im Profifußball machen.