Berlins Regierender Bürgermeister Willy Brandt im Oktober 1957 in seinem Arbeitszimmer im Rathaus Schöneberg © dpa - Bildarchiv
Bild: dpa - Bildarchiv

- Kein großes Staatstheater

Willy Brandt als Kommunalpolitiker
Eine Erinnerung von Ansgar Hocke

Wir haben unser Programm geändert und erinnern heute daran, dass in diesem Monat – und vor 50 Jahren – Willy Brandt als erster Bundeskanzler einer sozial-liberalen Koalition vereidigt wurde.

Gelernt hat Willy Brandt die Kunst des Regierens an der Basis. Von 1957 bis 1966 arbeitete er im Schöneberger Rathaus daran, Berlin wieder in die Normalität einer funktionierenden Großstadt zu führen. Wohnungen mussten gebaut werden. Kultur und Wissenschaft sollten hier wieder ein Zuhause haben.

Wir erinnern an den Kommunalpolitiker, der schon in seiner Zeit als Regierender Bürgermeister weltpolitisch agierte.