"COMING OUT" DDR Film
imago-images / United Archives
Bild: imago-images / United Archives Download (mp3, 22 MB)

- 30 Jahre "Coming Out"

Am 9. November 1989 hatte der erste Film über Schwule in der DDR seine Premiere.

Es war ein einmaliges Zusammentreffen von Kino- und Weltgeschichte. Am 9. November 1989 hatte im Kino International der erste Film über Schwule in der DDR seine Premiere: "Coming out". Als die Premierengäste das Kino verließen, war die Mauer plötzlich offen.

Der Film wurde ein großer Erfolg. Unverkrampft und einfühlsam zeigte Heiner Carow schwules Leben in der DDR und brach damit ein Tabu. Die Schauspieler Matthias Freihof, Dirk Kummer und Dagmar Manzel berichten von der Arbeit an diesem Film und von dieser großen Nacht. Premierenbesucher schildern, wie wichtig, wie bewegend, wie ermutigend "Coming out" für Schwule in der DDR war.