Witold Pilecki und Mitangeklagte 1948 vor dem Militärgericht in Warschau © CAF/PAP
CAF/PAP
Bild: CAF/PAP

- Religion und Gesellschaft

Unterschrift für ein deutsch-polnisches Massengrab +++ Ausgezeichnete Lehrerin +++ Die außergewöhnliche Geschichte des Witold Pilecki +++ Wie finanzieren sich muslimische Gemeinden?

Am Mikrofon: Matthias Schirmer

Jetzt läuft

Ausgezeichnete Lehrerin

Porträt Sabeth Schmidthals, die den Jüdischen Obermayer-Geschichtspreis bekommt
Von Marie Wildermann

Jetzt läuft

Die außergewöhnliche Geschichte des Witold Pilecki

Freiwillig gefangen im alten Lager Auschwitz
Von Tina Heidborn


Weitere Informationen:

Ausstellung
über Witold Pilecki, den polnischen Widerstandskämpfer und freiwilligen Häftling in Auschwitz

Pilecki-Institut
Pariser Platz 4A
Noch bis zum Sommer (über den 31.3. hinaus verlängert!)

Konzert
So, 26.1., 19.00 Uhr
Pilecki-Institut
Pariser Platz 4A

"Meinen Freunden, den Juden"
Nach einem Collagenzyklus von Wladislaw Strzeminski
Patryk Zakrocki, Bratsche
Michal Pepol, Cello

Eintritt frei!

Weitere Infos: instytutpileckiego.pl/en/berlin

Jetzt läuft

Reihe "Geld und Glauben" 2: Wie finanzieren sich muslimische Gemeinden?

Türkische Imame? Moscheesteuer? Reiche Spender vom Golf?
Von Marcus Latton

Auschwitz und ich © rbb
rbb

"Auschwitz und Ich"

Am 27. Januar vor 75 Jahren befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Wie kann die Erinnerung an die unfassbaren Verbrechen wach gehalten werden? Und was kann Jede und Jeder tun, damit so etwas nie wieder passiert?