Die Amerika-Gedenkbibliothek ist Berlins Zentral- und Landesbibliothek; © dpa/Annette Riedl
dpa/Annette Riedl
Bild: dpa/Annette Riedl Download (mp3, 22 MB)

Volksbildung in Berlin hat einen besonderen Ort - Die Amerika-Gedenkbibliothek

Die Berliner nennen sie liebevoll Aageebeee – die Amerika-Gedenkbibliothek ist eine Kultur-Institution wie es keine zweite in der deutschen Hauptstadt gibt – und eine der größten öffentlichen Bibliotheken der Bundesrepublik.

Die Menschheit hat Bibliotheken von atemberaubender Architektur und sakraler Aura hervorgebracht: die Biblioteca Joanina im portugiesischen Coimbra, die Bibliothèque Sainte-Geneviève in Paris oder die Bibliotheca Alexandrina in Alexandria.

Doch all diese teuren Hochglanzpläste müssen sich immer wieder die gesellschaftliche Sinnfrage gefallen lassen. Die AGB hingegen, mit ihren Kaffeeflecken auf den Sitzpolstern und dem abgeschabten Bodenbelag, nicht. Sie ist ein Versammlungsort fürs Volk.