LiES. Das Buch: Literatur in Einfacher Sprach © Piper
Piper
Bild: Piper Download (mp3, 23 MB)

- Literatur für alle - Texte in einfacher Sprache

Von Jutta Rosenkranz

In Deutschland gibt es etwa 20 Millionen Menschen, denen das Lesen schwerfällt. Um ihnen die Tür zur Literatur zu öffnen, erscheinen ausgewählte Klassiker der Weltliteratur und zeitgenössische Bestseller in Einfacher Sprache.

Hauke Hückstädt, der Leiter des Literaturhauses Frankfurt, hat bekannte Gegenwartsautorinnen und -autoren gebeten, Kurzgeschichten nach einfachen Regeln zu schreiben.

Die Texte von Arno Geiger, Judith Hermann, Mirko Bonné, Alissa Walser u. a. sind spannend, fantasievoll und berührend und man vergisst bei der Lektüre, dass sie in Einfacher Sprache geschrieben wurden. Es sind Geschichten für "erwachsene Erstleser und entdeckungsfreudige Vielleser".

Literaturliste
1. Melville, Hermann: Moby Dick. Übersetzt von Fritz Güttinger. Zürich 2004, Manesse
2. Melville, Hermann: Moby Dick in Einfacher Sprache. Englische Fassung in Einfacher Sprache: Pauline Francis. Deutsche Übersetzung: Bettina Stoll. Münster 2018, Spaß am Lesen Verlag
3. Hückstädt, Hauke [Hrsg.]: LiES – das Buch. Literatur in Einfacher Sprache. München 2020, Piper
4. Hückstädt, Hauke [Hrsg.]: LiES – das Buch. Literatur in Einfacher Sprache. 4 CDs, 225 Minuten Laufzeit, ungekürzte Lesung mit Ulrike C. Tscharre, Torben Kessler, Hauke Hückstädt. 4 Hamburg 2020
5. Baumert, Andreas: Einfache Sprache und Leichte Sprache – Kurz und bündig. Hannover 2018. [HSH. Kostenloser Download auf dem Bibliotheks-Server der HS-Hannover].
6. Baumert, Andreas: Einfache Sprache - Verständliche Texte schreiben. Unter Mitwirkung von Annette Verhein-Jarren. Münster 2018, Spaß am Lesen Verlag