Eine Frau ist mit einem Kinderwagen im Oberseepark © Sven Braun/dpa
Sven Braun/dpa
Bild: Sven Braun/dpa

- Teenagermutter Mandy

Abschied von der Kindheit
Von Irène Bluche

Mit 13 wurde Mandy aus Berlin-Hellersdorf schwanger, jetzt ist sie 25. Ihr Sohn Johnny nähert sich langsam selbst der Pubertät. Computerspiele lösen die Fußballleidenschaft des sportlichen Jungen ab. Mandy geht ihren eigenen Weg. Die Hoffnung, dass ihr Kind einmal bei ihr leben kann, wird für alle immer schwächer. Und über der Familie, die von einem starken Netz aus Therapeuten, Schule und Jugendamt getragen wird, bricht die Corona-Pandemie sehr einschneidend herein.

Seit Mandys Schwangerschaft begleitet Irène Bluche die Berliner Familie. Hören sie Teil 8 der preisgekrönten Langzeitreportage auf rbbKultur.