Eine Frau nimmt an einem Achtsamkeitstraining teil; © dpa/Zacharie Scheurer
rbbKultur
Bild: dpa/Zacharie Scheurer Download (mp3, 36 MB)

- Mein neues, teures Über-Ich

Mit dem Psycho-Coach zur Selbstoptimierung

"Ändere deine Haltung zum Leben, ändere deine Gedanken, dann wird vieles besser." Das ist das Mantra vieler Coaches und spiritueller Lehrer:innen. Vom "lower self", einer Opferhaltung, soll man sich zur "besten Version von sich selbst" entwickeln. Hunderttausende vor allem junger Menschen folgen diesen "Visionärinnen", die oft mit einem religiösen Habitus auftreten. Sie reden vom Universum, von Spiritualität und Heilung.

Manche Kritiker sprechen bereits von einer Achtsamkeitsindustrie und rücken die Psycho-Coaches in die Nähe von Sektengurus. Was macht die Versprechen der Selbstoptimierer so verlockend und wo sind die Fallstricke?

Von Michael Hollenbach