Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: In Swanns Welt © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp
Bild: rbb/suhrkamp Download (mp3, 25 MB)

- Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - In Swanns Welt (29/44)

Gelesen von Peter Matić

Seit Monaten ist Swann auf abgöttische Weise in Odette verliebt. Er begleitet sie zu den abendlichen Soireen bei den Verdurins, obwohl er die schalen Wortspiele und flauen Witze der versammelten Schickeria nicht mag. Swann merkt zunächst nicht, dass man sich über ihn lustig macht und sich wundert, dass die attraktive Odette, die jeden Mann haben könnte, sich ausgerechnet den humorlosen Kerl ausgesucht hat. Doch allmählich kommen Swann erste Zweifel, ob Odette ihn wirklich liebt oder sie sich nur wegen ihrer notorischen Geldknappheit von ihm „aushalten“ lässt. Als sie ihn eines Abends früh wegschickt, weil sie sich angeblich unwohl fühlt, wird Swann misstrauisch, bezieht vor ihrem Haus Stellung und meint in ihrer Wohnung das Murmeln von Stimmen zu hören. Spielt Odette falsch? Hat sie einen anderen Geliebten?

Schreiben sie uns!

Marcel Proust © picture alliance / Heritage-Images
picture alliance / Heritage-Images

Lesen und hören Sie mit uns!

Wir haben uns vorgenommen, mit Ihnen zusammen Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" zu lesen, denn besonders große Vorhaben bewältigt man am besten gemeinsam. Schreiben Sie uns!