Lesung; © rbbKultur
Bild: rbb/suhrkamp

- Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - Teil 2: Im Schatten junger Mädchenblüte (30/55)

Gelesen von Peter Matić

Marcel hat ein Auge auf Mademoiselle de Stermaria geworfen, schafft es aber nicht, ihre Bekanntschaft zu machen. Dafür trifft sich seine Großmutter, die ihn in die Sommerfrische nach Balbec begleitet, immer öfter mit Madame de Villeparisis. Wenn der Wagen angespannt wird und ein Ausflug in die Umgebung ansteht, ist auch Marcel gern dabei. Von der Kusche aus blickt er auf die jungen Bäuerinnen und Landmädchen. Für ihn sind diese jungen Geschöpfe, die sein Verlangen wecken, wie Blumen, die man am Feldrand pflücken kann und die angeblich bereitwillig seine Wünsche erhören würden. Marcel meint, gerade die Unmöglichkeit, bei einer Frau länger zu verweilen oder die Gefahr, sie nie wieder zu sehen, mache ihren besonderen Reiz aus.

Schreiben sie uns!

Marcel Proust © picture alliance / Heritage-Images
picture alliance / Heritage-Images

Lesen und hören Sie mit uns!

Wir haben uns vorgenommen, mit Ihnen zusammen Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" zu lesen, denn besonders große Vorhaben bewältigt man am besten gemeinsam. Schreiben Sie uns!