Märkische Wandlungen; © rbbKultur

- "Ausbruch aus der Vormundschaft"

Gespräch mit dem Autor Rolf Henrich
Eine Sendung von Danuta Görnandt

Rolf Henrich ist Autor und ehemaliger DDR-Dissident. Sein im April 1989 erschienenes Buch „Der vormundschaftliche Staat. Vom Versagen des real existierenden Sozialismus“ gilt als ein wichtiger Impuls für die Formierung der Bürgerbewegung in der DDR. Nun hat er 2019 mit seinem neuen Buch "Ausbruch aus der Vormundschaft" seine Erinnerungen vorgelegt. Darin erzählt Henrich auch die Geschichte seiner politischen Desillusionierung. Er schreibt mit Mitgefühl, aber immer ohne Sentimentalität über sein junges Ich, betrachtet sich mal nachsichtig, mal mit hochgezogenen Augenbrauen. Im Gespräch mit Danuta Görnandt hält er auch Rückschau auf wichtige Weggabelungen in seinem Leben.

Buch:
Rolf Henrich: Ausbruch aus der Vormundschaft - Erinnerungen
Ch. Links Verlag, 384 Seiten, 25 Euro

Musikliste 17.09.2019 22:04 Märkische Wandlungen

Ausbruch aus der Vormundschaft" - Im Gespräch mit Rolf Henric

mit Danuta Görnandt

Tonträger Werk Zeit
RammsteinLC 20682Best.Nr - Christoph Schneider, Christian Lorenz, Oliver Riedel
Deutschland aus: Rammstein Rammstein
05:23