Märkische Wandlungen; © rbbKultur
Download (mp3, 51 MB)

- Scherben, Schnallen und manchmal ein Stück Gold

Die ehrenamtlichen Archäologen in Brandenburg
Eine Sendung von Margit Miosga

Wer denkt, Brandenburg war nur Durchzugsland für die Völkerwanderung, zwischendurch dünn von ein paar Slaven besiedelt, der liegt falsch. In den letzten 10 Jahren ist das Bild facettenreicher geworden, auch dank der Funde, die ehrenamtliche Bodenarchäologen mit Schaufel und Metalldetektor ans Licht befördern. Ohne ihren Einsatz besäße die Denkmalschutzbehörde in ihren Depots in Wünsdorf nur einen Bruchteil an Funden. Margit Miosga begleitet die Schatzsucher ins Feld und erfährt, wer denn als Ehrenamtlicher mitmachen darf.  



im netz