Bunte Zeichnung: ein Junge im gelben Pullover, mit einem Hahn in den Händen, der kräht (Quelle: Deutsche Grammophon/Jutta Timm)
rbb
Bild: Deutsche Grammophon/Jutta Timm Download (mp3, 80 MB)

Hörgeschichten für Kinder - Scharrelüh Gock

Von Joachim Nestler

Es liest: Gerd Wameling

Scharrelüh Gock – seltsam, wer kann denn so heißen? Er ist kein Mensch und doch Tobbys Freund. Er ist ein Zwerghahn, der sprechen kann. Tobby hört seine Worte, andere sind taub für ihn. Andy kann es kaum glauben. Wie so manches, was sein neuer Bruder erzählt. Neuer Bruder? Nun, Tobby ist Andys Cousin und Bruder zugleich. Vieles kann sein, was nicht sein kann. Manches ist schön, was es nicht gibt. Kann ein Zwerghahn wirklich sprechen? Andy will es genau wissen und macht sich auf die Spur von Scharrelüh Gock. Dabei entlarvt er eine Lüge und entdeckt auch eine Wahrheit. Was für ein Glück.