Perspektiven; © rbbKultur

- Krisenstimmung

Wohin steuert die liberale Demokratie?

Parteiensysteme zerbrechen, Regieren wird immer schwieriger, rechte Populisten werben für illiberale Varianten der Volksherrschaft, Rufe nach nationaler Abschottung werden laut.

Sind das „postdemokratische Erscheinungen" und hat die Demokratie ihren Zenit überschritten, oder steht sie vor neuen Herausforderungen, deren Bewältigung offensichtlich noch nicht gelungen ist?

Eine Sendung von Ingeborg Breuer