Brautkleid hängt am offenen Fenster © picture alliance / Christopher Adolph / STOCK4B / VisualEyze
Bild: picture alliance / Christopher Adolph / STOCK4B / VisualEyze

- Alle Farben Weiß

Ein Feature von Christiane Timper

Weiß hellt Farben auf und steht für sich allein in monochrom-weißen Bildern. Nach der französischen Revolution wurde das weiße Chemise-Kleid von modebewussten Damen getragen und das weiße Brautkleid kam im 19. Jahrhundert auf. Weißes Rauschen ist ein Störgeräusch, aber in der Medizin kann es den Tinnitus neutralisieren. Zu Kolonialzeiten saßen Kolonialherren mit ihren weiß gekleideten Damen an weiß gedeckten Tischen mit weißem Porzellanservice mitten im Dschungel und demonstrierten ihren weißen Blick auf die Schwarzen. Weiß ist alles. Dabei ist Weiß eigentlich eine Unfarbe, in ihr versammeln sich nämlich alle Farben des Lichts.