rbbKultur am Mittag; © rbb

- Was hilft gegen einsame Weihnachten?

Die Aktion WIR WEIHNACHTEN könnte Ihnen helfen, die passende Feier zu finden

Weihnachten und auch die Vorweihnachtszeit leben davon, dass man sie gemeinsam mit anderen verbringt. Mit der Familie, mit Freund*innen oder mit Kolleg*innen. Gemeinsam Weihnachtsmärkte oder Konzerte mit weihnachtlicher Musik besuchen. Und auch gemeinsam Weihnachten feiern.

Aber viele Menschen können das mit der Gemeinsamkeit nicht so gut. Weil sie alleine sind und sich im Aufbau sozialer Kontakte schwer tun. Weil sie vielleicht krank oder gebrechlich sind. Oder weil sie nicht so viel Geld haben und deswegen auch nicht so viel unternehmen können. Einsamkeit kann viele Ursachen haben.

Wie also schützen Sie sich vor Einsamkeit gerade an Weihnachten? Kennen Sie Menschen, die einsam sind? Und was können Städte und Kommunen, aber auch jeder einzelne dafür tun, dass Menschen weniger einsam sind?

Die Nachbarschaftsaktion WIR WEIHNACHTEN von rbb und nebenan.de könnte Ihnen helfen, die passende Feier zu finden: https://www.wirweihnachten.de/

Sprechen Sie uns Ihre Meinung auf unseren Anrufbeantworter oder rufen Sie uns ab 12:10 Uhr im TAGESTHEMA an – unter der Telefonnummer (030) 30 20 00 40. Sie können uns auch eine Mail an tagesthema@rbbkultur.de schreiben.

Zu Gast im Studio:
- Tanja Kiziak, Demographieforscherin am Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung
- Hannah Kappes, Projektleiterin von "WIR WEIHNACHTEN" bei nebenan.de