Tagesthema - Erleben wir ein neues 2015?

Was passiert, wenn Deutschland sich den Flüchtlingen öffnet? Und hat Berlin für diesen Fall einen Plan?

Stehen wir vor einem neuem 2015? Wieder versuchen ungezählte Menschen, nach Europa zu gelangen. Vor allem der Krieg in Syrien hat sie zu Abertausenden vertrieben, aber auch die türkische Regierung hat die Flüchtlinge in Gang gesetzt, indem sie ihre Grenzen vernehmlich öffnete. Die Türkei tritt damit zurück vom 2016 mühsam ausgehandelten Deal mit Europa und setzt es unter Druck. Seht doch zu! Griechenland und Bulgarien als Anrainer stecken schon tief in der Grenzsicherungsmisere. Und die anderen Länder? Europa müsste vereint Farbe bekennen und gerechte Lösungen finden - oder stehen nationale Belange im Vordergrund? 

Unser TAGESTHEMA befasst sich heute damit: Was passiert, wenn Deutschland sich den Flüchtlingen öffnet? Und hat Berlin für diesen Fall einen Plan?

Diskutieren Sie mit und sprechen Sie uns Ihre Meinung auf unseren Anrufbeantworter oder rufen Sie uns ab 12:10 Uhr im TAGESTHEMA an – unter der Telefonnummer (030) 30 20 00 40. Sie können uns auch eine Mail an tagesthema@rbbkultur.de schreiben oder gleich hier auf der Webseite einen Kommentar verfassen. 

Im Studio:
- Silke Gebel, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, Franktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen
- Burkard Dregger, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, Vorsitzender der CDU-Fraktion

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Kommentarfunktion zum Kommentieren von Beiträgen.