Tagesthema - Welche Sprichwörter und Redensarten verwenden Sie?

Von welchen Redensarten wüssten Sie gern die Bedeutung?

Verflixt und zugenäht! Jetzt habe ich den Faden verloren! - Tausende solcher Redensarten und Sprichwörter verwenden wir in der deutschen Sprache. Tag für Tag. Oft sogar, ohne es zu merken. Und noch öfter, ohne zu wissen, woher die jeweilige Redewendung oder das Sprichwort überhaupt kommen. Warum sagen wir zum Beispiel: „Da hast Du aber Schwein gehabt!“ oder etwas braucht „Butter bei die Fische“? Warum reden wir „um den heißen Brei“?

Welche Redensarten verwenden Sie im Alltag? Welche mögen Sie besonders gern oder im Gegenteil: welche Sprüche gehen Ihnen „auf den Keks“? Und von welchen Sprichwörtern oder Redensarten wüssten Sie gern die Bedeutung? Das fragen wir heute in unserem TAGESTHEMA.

Diskutieren Sie mit und sprechen Sie uns Ihre Meinung auf unseren Anrufbeantworter oder rufen Sie uns ab 12:10 Uhr im TAGESTHEMA an – unter der Telefonnummer (030) 30 20 00 40. Sie können uns auch eine Mail an tagesthema@rbbkultur.de schreiben oder gleich hier auf der Webseite einen Kommentar verfassen.

Unser Gesprächspartner:
Rolf-Bernhard Essig, Germanist, Kolumnist und Buchautor

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Kommentarfunktion zum Kommentieren von Beiträgen.