Lufthansa-Maschinen stehen am Terminal © Peter Kneffel/dpa
Bild: Peter Kneffel/dpa

Tagesthema - Braucht Deutschland eine nationale Fluglinie?

Soll der Staat die Lufthansa retten?

Diese Woche ist eine Schicksalswoche für die Lufthansa, Deutschlands größte Fluggesellschaft. Das Unternehmen steht wegen der Corona-Pandemie unter Druck. Die Bundesregierung hatte deshalb ein neun Milliarden Euro schweres Rettungspaket auf den Weg gebracht. Am Donnerstag sollen die Aktionäre auf einer außerordentlichen Hauptversammlung über das staatliche Hilfspaket entscheiden. Aber das droht nun zu scheitern. Zugleich verhandelt die Lufthansa über Stellenabbau - und ist gestern (Montag) aus dem DAX geflogen, dem wichtigsten deutschen Aktienindex.

Über die Bedeutung der Lufthansa sprechen wir heute in unserem TAGESTHEMA und fragen Sie: Braucht Deutschland eine nationale Fluglinie? Sollte der Staat die Lufthansa retten?

Diskutieren Sie mit und sprechen Sie uns Ihre Meinung auf unseren Anrufbeantworter oder rufen Sie uns ab 12:10 Uhr im TAGESTHEMA an – unter der Telefonnummer (030) 30 20 00 40. Sie können uns auch eine Mail an tagesthema@rbbkultur.de schreiben oder gleich hier auf der Webseite einen Kommentar verfassen.

Unser Gesprächspartner:
Roman Warschauer, ARD-Reporter mit Schwerpunkt Luftfahrt

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Kommentarfunktion zum Kommentieren von Beiträgen.