; Montage: rbbKultur
Audax
Bild: Audax

Ensemble Diderot und Johannes Pramsohler - Jean-Marie Leclair: Triosonaten op. 4

Eine CD-Kritik von Bernhard Schrammek

Der aus Südtirol stammende Geiger Johannes Pramsohler ist derzeit einer der innovativsten Musiker im Bereich der Alten Musik: Mit seinem exzellenten Ensemble Diderot hat er schon viele wenig oder auch gar nicht bekannte Werke eingespielt und damit manche Schätze der barocken Streicherkunst gehoben. Auf seiner neuesten CD widmet er sich gemeinsam mit seinem Geigerkollegen Roldán Bernabé den Triosonaten op. 4 von Jean-Marie Leclair. Den Musikern gelingt dabei eine überaus sorgfältige Darbietung in beeindruckender Homogenität, die durch einen Einsatz weiterer Continuofarben noch hätte gesteigert werden können.

Bernhard Schrammek stellt die CD vor.

Bewertung: ★★★★

Jean-Marie Leclair: Triosonaten op. 4
Ensemble Diderot
Johannes Pramsohler, Violine
Gulrim Choï, Violoncello
Philippe Grisvard, Cembalo
Label: Audax, 2020
ADX 13724 | LC 30527 | 3 770004 137244