Marcin Flesza: Rameau und Schumann © Rubicon
Rubicon
Bild: Rubicon

CD-Kritik - Marcin Fleszar spielt Rameau und Schumann

Eine CD-Kritik von Julia Spinola

Der polnische Pianist Marcin Fleszar wurde 1985 geboren und begann im Alter von 7 Jahren Klavier zu spielen. Er studierte mit Maria João Pires und wurde unter ihrer Leitung auch bereits als Artist in Residence an der Queen Elisabeth Chapel in Belgien gefördert. Er besuchte Meisterkurse bei Andrej Gavrilov, Oleg Maisenberg und Alexandre Tharaud und gewann einen ersten Preis beim Klavierwettbewerb in Lausanne. Jetzt hat Marcin Fleszar sein Debüt-Album veröffentlicht. Julia Spinola hat es sich angehört.

Bewertung: ★★

Marcin Fleszar: Rameau - Schubert
Jean-Philippe Rameau: Suite a-moll aus "Nouvelles Suites de Pieces de Clavecin"
Robert Schumann: Davidsbündlertänze op. 6
Label: Rubicon, 2020
RCD 1046, LC07800, EAN 5 065002 149459