- Gautier Capuçon, Violoncellist

Ein Porträt von Antje Bonhage

Der französische Cellist Gautier Capuçon spielt als Solist mit den bedeutendsten Orchestern weltweit und arbeitet regelmäßig mit Dirigenten wie Bernard Haitink, Gustavo Dudamel und Semyon Bychkov. Am Sonntag tritt er mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin unter der Leitung von Mikhail Tatarnikov auf. Antje Bonhage hat Gautier Capuçon vorab getroffen.

So 16.06.2019 20:00 Uhr
Philharmonie Berlin
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Mikhail Tatarnikov, Dirigent
Gautier Capuçon Violoncello


Albert Roussel: Symphonische Fragmente aus dem Ballett "Das Festmahl der Spinne"
Camille Saint-Saëns, Violoncellokonzert Nr. 1 a-Moll
Sergei Prokofjew: Symphonie Nr. 4 C-Dur (Fassung 1947)

Karten: 15 bis 49 Euro
Kartentelefon: 030 / 20298711

Herbert-von-Karajan-Str. 1, Berlin-Tiergarten
www.dso-berlin.de