Francesca Cavallo; © Privat
Bild: Privat

- Francesca Cavallo, Erfinderin der "Good Night Stories for Rebel Girls"

Ein Porträt von Sarah Murrenhoff

Sie sind ins All geflogen und über den Atlantik, haben gegen Diktatoren gekämpft, Nobelpreise bekommen und große Romane geschrieben: Rebel Girls, rebellische Mädchen mit Visionen. Zwei Frauen, Elena Favilli und Francesca Cavallo, haben ihre Geschichten aufgeschrieben und es damit in vielen Ländern auf die Bestseller-Listen geschafft.

Zwei illustrierte Bände gibt es inzwischen von den "Good Night Stories for Rebel Girls", insgesamt 200 Porträts von Frauen, die ihren Träumen gefolgt sind. Sarah Murrenhoff hat eine der beiden Autorinnen getroffen.

Di 17.09.2019 16:00 - 18:00 Uhr
BUCHBOX!
"Good Night Stories for Rebel Girls": Signierstunde mit Francesca Cavallo

Kastanienallee 97, Berlin-Prenzlauer Berg

Der Eintritt ist frei.

buchboxberlin.de


Elena Favilli u. Cavallo, Francesca Cavallo: "Good Night Stories for Rebel Girls"
Carl Hanser Verlag, 2017
gebunden | 224 Seiten
24,00 Euro

Elena Favilli u. Cavallo, Francesca Cavallo: "Good Night Stories for Rebel Girls 2"
Carl Hanser Verlag, 2018
gebunden | 224 Seiten
24,00 Euro