Lesestoff; © rbbKultur
Download (mp3, 4 MB)

- "Das Ting" von Artur Dziuk

Eine Rezension von Jörg Magenau

Das Ting, das Artur Dziuks Debütroman den Titel gibt, ist eine App zur Selbstoptimierung. Vier junge Start-Up-Unternehmer haben sie entwickelt und sammeln mit ihr körperbezogene Werte ihrer Nutzer. Die App schlägt ein wie eine Bombe. Doch um neue Investoren zu gewinnen, verpflichten sich die vier, jede Empfehlung des Tings umzusetzen - mit verheerenden Folgen. Eine Rezension von Jörg Magenau.

Artur Dziuk: "Das Ting"
dtv, 2019
gebunden | 464 Seiten
18,00 Euro

Fr 27.09.2019 20:00 Uhr
betahaus / Innospace
Buchpremiere: Artur Dziuk - "Das Ting"

Rudi-Dutschke-Str. 23, Berlin-Kreuzberg

dtv.de