Janine Jansen (c) Sara Wilson/Decca
Sara Wilson/Decca
Download (mp3, 4 MB)

- Philharmonie Berlin: Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Paavo Järvi und Janine Jansen, Violine

Eine Konzertkritik von Andreas Göbel

Die Geigerin Janine Jansen hat Humor, Charisma, flotte Finger und Erfolg. Mit allem, was in der Orchesterlandschaft Rang und Namen hat, steht sie auf der Bühne und ist darüber hinaus eine leidenschaftliche Kammermusikerin. Nun ist sie ist mit einem Konzert-Kracher der Extra-Klasse zu erleben. Zusammen mit den Berliner Philharmonikern spielt sie das legendäre Violinkonzert von Peter Tschaikowsky. Als Dirigent ist Paavo Järvi in die Berliner Philharmonie zurückgekehrt. Gestern war das erste von drei Konzerten und unser Kritiker Andreas Göbel war dabei.

Philharmonie Berlin
Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Paavo Järvi
Janine Jansen, Violine

Jean Sibelius: Tapiola, Tondichtung op. 112
Peter Tschaikowsky: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35
Robert Schumann: Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 "Rheinische"

Weitere Konzerte
Fr 11.10.2019 20:00 Uhr - ausverkauft
Sa 12.10.2019 20:00 Uhr - ausverkauft

Wir von rbbKultur übertragen das Konzert am Sa 12.10.2019 live um 20:04 Uhr aus der Berliner Philharmonie
Am Mikrofon: Anja Herzog

Herbert-von-Karajan-Str.1, Berlin-Tiergarten
www.berliner-philharmoniker.de