Lesestoff; © rbbKultur
Download (mp3, 4 MB)

- Ian McEwan: "Die Kakerlake"

Eine Rezension von Frank Dietschreit

Das unwürdige Gezerre um den Brexit bringt den britischen Schriftsteller Ian McEwan um den Schlaf. Die Abkehr von Europa hält er für ausgemachten Blödsinn. Der Autor, der mit Romanen wie "Abbitte" und "Kindeswohl" zu Weltruhm gekommen ist, hat sich jetzt seinen Frust von der Seele geschrieben. Sein in wenigen Wochen fertig gestelltes Buch "Die Kakerlake" hat unser Literaturkritiker Frank Dietschreit gelesen.

"Die Kakerlake"
Aus dem Englischen von Bernhard Robben
Diogenes Verlag, 2019
gebunden, 144 Seiten
19 Euro