Komische Oper Berlin: "La Traviata" © Iko Freese / drama-berlin.de
Iko Freese / drama-berlin.de
Download (mp3, 4 MB)

- Komische Oper Berlin: "La Traviata" - Oper von Giuseppe Verdi

Eine Kritik von Kai Luerhs-Kaisers

Leben, Lieben, Leiden und Tod einer Edelkurtisane im Paris des 19. Jahrhunderts: Verdis anrührendes Seelendrama "La Traviata" nach dem Bestseller "Die Kameliendame" von Alexandre Dumas jr. hat die Regisseurin Nicola Raab nun an der Komischen Oper neu interpretiert. Gestern war die Premiere und unser Kritiker Kai Luehrs-Kasier war dabei.

So 07.12.2019 19:30 Uhr
Komische Oper Berlin
"La Traviata" - Oper von Giuseppe Verdi

Musikalische Leitung: Ainārs Rubiķis
Inszenierung: Nicola Raab

Weitere Aufführungen: 13.12. / 17.12. / 20.12. / 23.12.2019
Karten: 12 bis 94 Euro
Kartentelefon: 030 / 47997400

Behrenstr., Berlin-Mitte
www.komische-oper-berlin.de