Max Mohr: Frau ohne Reue; Montage: rbbKultur
Weidle Verlag
Download (mp3, 4 MB)

- Max Mohr: "Frau ohne Reue"

Eine Empfehlung zum (Wieder-)Lesen von Manuela Reichart

Während der Weimarer Zeit feierte der Arzt und Autor Max Mohr große Erfolge mit seinen Theaterstücken. Außerdem veröffentlichte er insgesamt fünf Romane. 1934 wanderte er wie viele andere vom NS-Regime verfolgte Juden aus. Er ging nach Shanghai und starb dort drei Jahre später. 1933 erschien sein Roman "Frau ohne Reue". Eine Empfehlung zum Wiederlesen von Manuela Reichart.

Max Mohr: "Frau Ohne Reue"

Weidle Verlag, 2019
broschiert, 219 Seiten
14 Euro