- Hoppla, da ist sie wieder: Die NS-Vergangenheit

Ein Kommentar von Tomas Fitzel

Man konnte es wissen, manche wussten es auch, aber es wurde nicht thematisiert: Der erste Leiter der Berlinale, Alfred Bauer, war  Funktionär der NS-Kulturbürokratie gewesen und auch Werner Haftmann, einstiger Direktor der Neuen Nationalgalerie in Berlin und zuvor als kunsthistorischer Leiter der documenta in Kassel maßgeblicher Wegbereiter der Moderne in der Bundesrepublik, war NSDAP-Mitglied. Wie skandalös ist die fehlende Aufarbeitung solcher Kontinuitäten im Kulturbetrieb der Nachkriegszeit? Tomas Fitzel kommentiert.