- Franziska vom Heede, Autorin

Ein Porträt von Oliver Kranz

Vor zwei Jahren hat Franziska vom Heede den Kleist-Förderpreis für junge Dramatiker erhalten, jetzt wird ihr neues Stück im Berliner Ringtheater uraufgeführt: "Merchandise Medea" basiert auf der Tragödie des Euripides. Allerdings wird bei Franziska vom Heede  Medea nicht zur Mörderin ihrer Kinder. Oliver Kranz hat die Autorin getroffen.

Mi 05.02.2020 20:00 Uhr
Berliner Ringtheater
Uraufführung "Merchandise Medea"
Musiktehater von Menade

Regie: Zsófia Geréb
Text: Franziska vom Heede

Weitere Aufführungen: 06.02. / 12.02. / 13.02. / 19.02. / 20.02.2020
Karten: 6,50 bis 12 Euro

Laskerstraße 5, Berlin-Friedrichshain
berlinerringtheater.de