Eva Noack vor ihren Bildpaaren im Atelier Mengerzeile; © Michaela Gericke
Bild: Michaela Gericke

- Eva Noack, Künstlerin

Ein Porträt von Michaela Gericke

Es galt einst als das modernste Elektrizitätswerk in der Mark Brandenburg: 1903 in Betrieb genommen, versorgte es die Cottbuser Bevölkerung bis 1968 mit Strom. Seit 2013 ist das Denkmal saniert und in privaten Händen. Ab morgen beherbergt das E-Werk Kunst: Die in Cottbus geborene Eva Noack stellt dort neueste Arbeiten aus. Michaela Gericke hat Eva Noack getroffen.

Di 18.02.2020 18:00 Uhr
E-Werk Cottbus
Ausstellungseröffnung "Eva Noack - Eine Katastrophe hält was aus"
Eva Noack im Gespräch mit Dr. Sylvia Metz

Ausstellungszeitraum: 19. bis 23. Februar 2020
Besichtigung nach Vereinbarung

Am Spreeufer 1, Cottbus


Eva Noack: "Eine Katastrophe hält was aus"
"A Walking Catastrophe Can Put Up with a Lot"
Deutsch/Englisch
DISTANZ Verlag, 2020
Gebunden, 176 Seiten
39,90 Euro