Marion Poschmann: "Nimbus"; Montage: rbbKultur
Suhrkamp
Download (mp3, 4 MB)

- Marion Poschmann: "Nimbus"

Eine Rezension von Steffen Jacobs

Für ihre Prosa und ihre Lyrik wurde sie mehrfach ausgezeichnet: die Autorin Marion Poschmann. Mit ihrem Lyrikband "Geliehene Landschaft" wurde sie für den Leipziger Buchpreis 2016 nominiert. Ihr Thema darin: Gärten. Nach dem Roman "Die Kieferninseln" ist nun wiederum ein neuer Gedichtband mit dem Titel "Nimbus" erschienen. Steffen Jacobs stellt das Buch vor.

Marion Poschmann: "Nimbus"
Suhrkamp Verlag, 2020
gebunden, 115 Seiten
19,95 Euro


Mi 19.02.2020 19:30 Uhr
Kulturbrauerei, Haus für Poesie
Lesung und Gespräch mit Marion Poschmann, Barbara Köhler und Martina Hefter

Im Rahmen der Veranstaltung "Deutsch-deutsche Dichtung III: Landschaften Ost und West"
Moderation: Tobias Lehmkuhl

Eintritt: 6 Euro / erm. 4 Euro

Knaackstraße 97, Berlin-Mitte
www.suhrkamp.de