Der Schriftsteller Ror Wolf, Mainz 2008; © dpa/Uwe Anspach
Bild: dpa/Uwe Anspach

- Zum Tod des Autors Ror Wolf

Ein Nachruf von Alexander Wasner

Der Schriftsteller Ror Wolf war Fußballpoet und konsequenter Verteidiger des gereimten Gedichts. Die letzten 30 Jahre seines Lebens verbrachte der Dichter, Hörspielautor und Collagenkünstler auf dem Mainzer Kupferberg. Gestern nun ist er im Alter von 87 Jahren in einer Mainzer Klinik gestorben.

Gedichte von Ror Wolf

Ilma Rakusa: Wald

Gelesen von Ilma Rakusa.

Giorgio von Arb

- Ror Wolf: Waldmann verschwindet in der Versenkung...

Gelesen von Ror Wolf.

- Ror Wolf: Abends auffrischende Winde

Gelesen von Ror Wolf.

- Ror Wolf: Das Loch in der Nacht

Gelesen von Ror Wolf.

- Ror Wolf: Moritat vom augenblicklichen Stand der Dinge

Gelesen von Ror Wolf.

Kurz und gut; © rbbKultur

Kurz und Gut

Weitere Gedichte aus der Reihe "Kurz und gut" hören Sie nach dem Klick.