- Komische Oper: "Komşu Dolmuş" - Hinterhofkonzerte in Kreuzberg

Eine Reportage von Oliver Kranz

"Selam Opera!" ist türkisch und heißt "Hallo Oper!". Dahinter steckt ein interkulturelles Projekt der Komischen Oper Berlin, das jetzt im Juni mit dem Programm "Komşu Dolmuş" (etwa "Voll mit Nachbar*innen") ein neues Live-Musiktheatererlebnis in Kreuzberg startet. Das Selam-Opera-Team präsentiert kurze Konzerte in Hinterhöfen. Gestern war der Auftakt und Oliver Kranz war dabei.

Komische Oper: "Selam Opera!"
Komşu Dolmuş-Hinterhofkonzerte
Das interkulturelle Projekt der Komischen Oper Berlin

www.komische-oper-berlin.de