- Keine Rollen wegen Corona: Ältere Schauspieler*innen gelten als Risiko für Produktionen

Ein Beitrag von Elise Landschek

Auch die Filmbranche muss sich aufgrund der Corona-Pandemie umorganisieren. Abstandsregeln und Hygienmaßnahmen machen Dreharbeiten komplizierter und teurer, Liebesszenen zu drehen ist fast unmöglich. Besonders leiden aber ältere Schauspielerinnen unter der Krise, denn als Zugehörige zur sogenannten "Risikogruppe" werden sie zum Risiko für Filmproduktionen gemacht und verlieren Jobs.

Elise Landschek hat mit den Schauspielerinnen Daniela Ziegler und Eleonore Weisgerber darüber gesprochen.