Christoph Hein: Ein Wort allein für Amalia © Suhrkamp/Insel
Suhrkamp/Insel
Bild: Suhrkamp/Insel Download (mp3, 5 MB)

- Christoph Hein: "Ein Wort allein für Amalia"

Eine Rezension von Jörg Magenau

In seiner neuen Erzählung "Ein Wort allein für Amalia" lässt Christoph Hein die letzten Tage des großen Aufklärers Gotthold Ephraim Lessing Revue passieren. Die Stieftochter Maria Amalia steht dem schwerkranken Dichter, der im Fieberwahn zu sinnieren beginnt, zur Seite. Welche Gedanken gingen Lessing kurz vor seinem Tod durch den Kopf?
Jörg Magenau hat das Buch gelesen.

Christoph Hein: "Ein Wort allein für Amalia"

Illustriert von Rotraut Susanne Berner
Insel Verlag, 2020
Insel-Bücherei 1479
Gebunden, 85 Seiten
14 Euro