"Szenenfoto Rheingold auf dem Parkdeck"; © Bernd Uhlig
Bernd Uhlig
Bild: Bernd Uhlig Download (mp3, 4 MB)

- "Das Rheingold" auf dem Parkdeck der Deutschen Oper

Kai Luehrs-Kaiser über die Open-Air-Premiere

In der Deutschen Oper Berlin gab es gestern eine ungewöhnliche Premiere: Richard Wagners "Rheingold" als Open Air auf dem Parkdeck des Opernhauses. Donald Runnicles dirigierte die komprimierte Fassung des britischen Komponisten Jonathan Dove, der mit seiner Bearbeitung Wagners "Ring" auch für kleinere Spielorte und Festivals aufführbar machen wollte. Unser Kritiker Kai Luehrs-Kaiser gehörte gestern zu den rund 200 Zuschauern und sagt uns, wie ihm der Abend gefallen hat.

Deutsche Oper - Open Air
"Das Rheingold" auf dem Parkdeck
Von Jonathan Dove, Graham Vick  / Richard Wagner
Halbszenische, musikalisch leicht gekürzte Fassung

Musikalische Leitung: Donald Runnicles
Konzept, Szenische Einrichtung, Kostüme: Neil Barry Moss

Bismarckstr. 35 , Berlin-Charlottenburg
www.deutscheoperberlin.de