- Talal Derki, Regisseur

Ein Porträt von Oliver Kranz

Für seinen Dokumentarfilm "Kinder des Kalifats" hat der syrische Regisseur Talal Derki viel riskiert. Zwei Jahre begleitete er im Norden Syriens mit vorgespiegelter Identität eine radikal-islamische Familie mit der Kamera. Das Ergebnis ist das bedrückende Porträt eines Vaters, der seine Söhne auf den Dschihad vorbereitet. Der preisgekrönte Film läuft heute Abend um 22:45 Uhr im Ersten. Oliver Kranz hat Talal Derki in Berlin getroffen, wo er heute lebt.

Mi 24.06.2020 22.45 Uhr Das Erste
"Of Fathers and Sons" - "Die Kinder des Kalifats"
Dokumentarfilm, Deutschland, Libanon, Syrien, Katar 2017
Regie: Talal Derki

www.offathersandsons-film.de