rbbKultur Radio-Konzert: RSB unter Vladimir Jurowski © Robert Niemeyer
Robert Niemeyer
Bild: Robert Niemeyer Download (mp3, 5 MB)

- Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin mit Vladimir Jurowski, Sprecher: Stefan Kaminski

Antje Bonhage über das rbbKultur Radio-Konzert

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin bei uns im Haus - ein Highlight im Großen Sendesaal des rbb und wir haben live übertragen. Vladimir Jurowski dirigierte Werke von Mozart und Schnittke und Igor Strawinskys "Geschichte vom Soldaten". Für die großartige Theaterminiatur war der Berliner Schauspieler Stefan Kaminski als Sprecher im Saal. Es war das letzte Orchester-Konzert in der Reihe "Das rbbKultur Radio-Konzert". Und Antje Bonhage war dabei.

rbbKultur Radio-Konzert im Großen Sendesaal im Haus des Rundfunks
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin mit Vladimir Jurowski
Stefan Kaminski, Sprecher


Wolfgang Amadeus Mozart: "Ein musikalischer Spaß"
Sextett für zwei Violinen, Viola, Kontrabass und zwei Hörner, KV 522
Alfred Schnittke: "Pantomime" für Flöte, Klarinette, zwei Schlagzeuger, Orgel und Streicher
(nach dem Mozart-Fragment, KV 446)
Igor Strawinsky: "Die Geschichte vom Soldaten ("L'Histoire du soldat")

Hören

Stefan Kaminski; © Jeanne Degraa
Jeanne Degraa

- Stefan Kaminski: "Ich betrachte meine Stimme als Instrument"

Kaum zu glauben, wie viele Stimmen EIN Mensch hervorbringt. Egal ob Kleinkind, Greis, Erdmännchen oder Märchenfigur - mit seiner Stimmkunst entführt Stefan Kaminski Menschen in andere Welten - am Sonntag beim rbbKultur Konzert nimmt er uns mit in die Welt des Soldaten in der musikalischen Geschichte von Igor Strawinsky. Eine Herausforderung? Wir sprechen mit Stefan Kaminski.

Download (mp3, 10 MB)