St. Petersburg: Menschen demonstrieren gegen die geplante Verfassungsänderung © Dmitri Lovetsky/AP/dpa
Bild: Dmitri Lovetsky/AP/dpa

- Protest gegen die russische Verfassungsreform - Heute ist der Tag des Ungehorsams

Ein Gespräch mit Gemma Pörzgen

Wladimir Putin © Alexei Druzhinin/Sputnik/dpa
Bild: Alexei Druzhinin/Sputnik/dpa

Am 3. Juli wird jährlich der Tag des Ungehorsams begangen. Damit ist vor allem der zivile Ungehorsam gegen Regierungen, Gesetze oder wie jetzt in Russland gegen Reformen gemeint. Der Widerstand gegen die Verfassungsreform, die es unter anderem Wladimir Putin ermöglicht, bis 2036 weiterzuregieren, ist schon seit Monaten aktiv und wird immer lauter. Ein Gespräch mit der Russlandexpertin Gemma Pörzgen.