- Europas Kulturerbe und kulturelle Vielfalt fördern – aber wie?

ICOMOS-Online-Konferenz im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft

Was wäre Europa ohne seine Architekturen - ohne griechische Tempel, maurische Paläste, mittelalterliche Fachwerkdörfer, Industriedenkmäler wie Kohlefördertürme? Baukulturelles Erbe ist identitätsstiftend, aber seine Bewahrung ist weder selbstverständlich noch umsonst zu haben.

Im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft hat der Internationale Denkmalrat ICOMOS an den vergangenen beiden Tagen eine Online-Konferenz mit Teilnehmern aus ganz Europa veranstaltet zur Frage: 'Europas Kulturerbe und kulturelle Vielfalt fördern - Wer? Wie? Mit wem?

Über die Erkenntnisse aus dieser Konferenz sprechen wir mit Jörg Haspel, Präsident von ICOMOS Deutschland.

www.icomos.de