- Kulturberufe unter Druck: "Wir sind die letzten der Futterkette"

Ein Beitrag von Vera Block

Einige Tausend Menschen arbeiten in Berlin im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder sind als PR-Agenten tätig. Durch die Corona-Krise hat auch ihr Leben sich drastisch verändert. Denn sie können zurzeit weder Events noch Auftritte bewerben oder medial ankündigen. Um zu erfahren, wie die PR-Branche die Krise meistert, hat Vera Block sich mit der Berliner PR-Agentin Jantje Röller verabredet.