Netflix auf einem Handy in der Türkei © picture alliance
Bild: AA

Druck in verschiedenen Ländern - Netflix zensiert Inhalte

Immer wieder zensiert der Streamingdienst Netflix seine Inhalte auf Druck von Regierungen wie der von Saudi-Arabien oder der Türkei. Michael Meyer mit einigen Beispielen.

Der Streamingdienst Netflix steht eigentlich für eine größere Liberalität, als oft das frei empfangbare Fernsehen: Sexszenen, auch Homosexualität oder politisch Heikles findet sich in seinem Programm. Doch immer wieder zensiert Netflix seine Inhalte auf Druck von Regierungen wie in Saudi-Arabien oder jetzt in der Türkei. Dort haben die Behörden wegen einer homosexuellen Nebenfigur die Drehgenehmigung für die Netflix-Serie "If Only" verweigert. Netflix sagte die Produktion daraufhin einen Tag vor Drehbeginn ab. Michael Meyer hat noch weitere Beispiele gefunden.