Indie-Pop-Musiker und Autor PeterLicht, Köln 2015; © imago/Horst Galuschka
Bild: imago/Horst Galuschka

- Kurz und gut: PeterLicht: "Das Kontolied"

Dichter*innen von heute lesen radiophone Gedichte. Und vermitteln damit eine Wochenration Reim, Rhythmus und Wohlklang. Komische, merkwürdige, musikalische und elegische Gedichte - kurz und dicht statt lang und verlabert.

Heute liest PeterLicht sein Lied aus der Perspektive eines freien Künstlers mit unregelmäßigem Einkommen: "Das Kontolied"

Sie können unser rbbKultur-Gedicht der Woche auch nachhören oder als Podcast abonnieren.