- "Im Gefolge der SS" - Aufseherinnen im Frauen-KZ Ravensbrück

Torsten Sydow über die neue Ausstellung in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

In den Jahren 1939 bis 1945 wurden etwa 3340 vorwiegend junge Frauen für den Dienst als Aufseherin im Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück ausgebildet. Ihre Herkunft und Karrieremöglichkeiten, die Gewaltverhältnisse im Lager und schließlich die Strafprozesse, die nach 1945 gegen einige von ihnen geführt wurden, sind Themen einer neuen Ausstellung im ehemaligen KZ Ravensbrück. Ab heute ist sie zu sehen und Torsten Sydow hat sie vorab bereits besucht.

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück
"Im Gefolge der SS" - Aufseherinnen im Frauen-KZ Ravensbrück

Stille Eröffnung der Ausstellung am 08.08.2020

Eröffnungsveranstaltung am 13.09.2020 um 11:00 Uhr. Ab 13.09. werden auch ergänzend dazu künstlerische Interventionen zu sehen sein.

Öffnungszeiten:
Außengelände: Di bis So: 9 bis 20 Uhr
Hauptausstellung: Di bis So: 11 bis 14 Uhr
Besucherzentrum: Di bi So 10 -16 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Straße der Nationen, 16798 Fürstenberg/Havel
www.ravensbrueck-sbg.de/